© Förderverein Römisches Forum

Führungen

Welche Schätze bewahrte der Boden fast 2.000 Jahre auf? Welche Beweise fanden die Wissenschaftler für die Existenz einer zivil ausgerichteten Siedlung? Wie hat die römische Stadt vor 2.000 Jahren ausgesehen? Erfahren Sie dies vor Ort in unserer Führung für Erwachsene. Für Gruppenanmeldungen rufen Sie uns einfach an. Oder nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen. Die Gebühren für diese Führungen betragen: Gruppen mit bis zu 10 Personen 30,- € Gruppen von 11 bis 25 Personen 40,- € Gruppen von 26 Personen bis 49 Personen 50,- € Unsere Termine für 2017: 12.03., 09.04., 14.05., 11.06., 09.07., 13.08., 10.09. und 08.10. Treffpunkt: Grabungsgelände Römisches Forum Waldgirmes, 15 Uhr. Kosten: 3 Euro pro Person.
Mehr Infos

Römertage/Tag des offenen

Denkmals

Am 7. September 2014 fand zum erstenmal seit 2009 ein eigener Römertag auf dem Gelände des Römischen Forums in Waldgirmes statt. Von 2010 bis 2013 diente der Tag des offenen Denkmals als Thementag für eine Jahresveranstaltung des Fördervereins. Ziel des Tags des offenen Denkmals ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Dafür finden jährlich am zweiten Sonntag im September bundesweit Aktionen in musealen Einrichtungen statt. (Quelle: tag-des-offenen-denkmals.de) In Planung ist ein Römertag am 02. Juli 2017.
Mehr Infos

Vorträge

Bereits in der Vergangenheit konnten die beiden Grabungsleiter Dr. Gabriele Rasbach und Dr. Armin Becker viele Zuhörer in interessanten Vorträgen über den aktuellen Stand der Ausgrabungen informieren. Auch in Zukunft möchten wir dies fortführen. Nächster Termin: Den nächsten Vortragstermin geben wir an dieser Stelle bekannt.
Mehr Infos

Tagesfahrten

Nicht nur unsere Ausgrabungsstätte birgt reichlich Interessantes, auch andere historische Stätten möchten wir erkunden. Daher bieten wir einmal jährlich für unsere Mitglieder aber auch für Interessierte eine Tagesfahrt an. So haben wir bereits Nebra, Xanten, den Glauberg, Kalkriese, Haltern und Köln besucht.
Mehr Infos

Legionärsgruppe

Das angestrebte Ziel der Legio I Germanica ist die Ausübung und Förderung der lebendigen Geschichtsdarstellung im Rahmen von privaten und öffentlichen Veranstaltungen. Diese Zielsetzung umfasst die Darstellung von militärischem und zivilem römischen Leben um die Zeitenwende, also in der Zeit als Augustus römischer Kaiser war. Im Vordergrund stehen die handwerklichen und technischen Möglichkeiten der römischen Legionäre beim Bau der zivilen Siedlung bei Waldgirmes zwischen 4 v.Chr. und 16 n.Chr. In Anlehnung an die weltweite Bewegung „Living History“ also „gelebte Geschichte“ versuchen wir so realistisch und authentisch wie möglich die römische Lebenswelt durch Personen in ihrer Kleidung, Ausrüstung und ihren Gebrauchsgegenständen darzustellen. Als Orientierung dienen archäologische Funde vor Ort, zeitgenössische Beschreibungen, sowie Reliefdarstellungen und augusteische Funde allgemein.
Mehr Infos

Zivile Gruppe

 

Nicht nur die Legionäre waren hier! Geplant ist die Gründung einer zivilen weiblichen Gruppe (ab 16 Jahre), der es Freude bereitet, sich mit dem römischen Leben in der Provinz zur Zeit des Augustus zu beschäftigen. Neben Informationen zu den verschiedenen Bereichen (Familie, Wohnen, Kleidung etc.) geht es auch um die praktische Umsetzung. So soll z.B. römische Kleidung (Tunika, Palla) hergestellt werden ebenso wie Schmuck und Schminke. Auch das Kochen wie die alten Römer kommt dabei nicht zu kurz. Darüber hinaus ist es unser Anliegen, durch die Teilnahme an Veranstaltungen Menschen die römische Lebensart näher zu bringen.  
Mehr Infos

Förderverein

Im Jahr 1995 gegründet zählt der Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V. derzeit ca. 190 Mitglieder. Und das aus ganz Deutschland. Wissenschaftler, Politiker und Bürger aus der Region engagieren sich in der Vorstands- und Vereinsarbeit. Unsere Aufgabe ist es, die Erkenntnisse aus den archäologischen Grabungen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Um diese Aufgabe bestmöglich zu erfüllen freuen wir uns über Ihre Unterstützung!
Römisches Forum Waldgirmes e.V.
Das römische Volk des Fördervereins

Zu Gast bei Ihnen

Nicht nur die Ausrichtung eigener Veranstaltungen ist für uns wichtig, auch wurden wir in der Vergangenheit von Veranstaltern eingeladen, uns zu präsentieren. Mithilfe unserer Wanderausstellung sowie interessanten Aktionen haben wir Kontakte geknüpft für eine zukünftige Zusammenarbeit. Wenn auch Sie Interesse an unserem Besuch auf Ihrer Veranstaltung haben, kontaktieren Sie uns gerne. Hier ein kleiner Eindruck unserer Aktionen:
Mehr Infos

Besucher

Ob Archäologen mit nationaler und internationaler Couleur, geschichtsinteressierte Laien in Exkursionen, Heimat- und Traditionsvereine, Studenten- oder Schülergruppen sowie auch Betriebsausflüge, Familien- und Klassentreffen: All diese Personen kommen zum Römischen Forum und lassen sich in einer der angebotenen Führungen über die antike Geschichte des mittelhessischen Raumes und der römischen Stadt bei Waldgirmes im Besonderer informieren.
Mehr Infos

Verein

Wir sind der Überzeugung, dass mit starken

Partnern Dinge erreichbar sind, welche allein

unerreichbar bleiben. Daher arbeiten wir eng

zusammen mit der Touristik Kooperation

Gleiberger Land, einem Zusammenschluss der

Gemeinden Biebertal, Heuchelheim, Lahnau

und Wettenberg.

Auch die Region Lahn-Dill-Wetzlar mit dem

Ziel der wirtschaftlichen, sozial-kulturellen

und ökologischen Entwicklung der Region

bietet für uns interessante Möglichkeiten.

Ebenfalls engagieren wir uns mit unseren

Leistungen in dem Projekt „Kelten und Römer

im Gießener Land“.

Darüber hinaus streben wir weitere

Kooperationen mit Vereinen an.

Aktuelle Informationen erhalten Sie in

unserer Geschäftsstelle.

Antrag auf Mitgliedschaft zum Download  
Mehr Infos Home Ausgrabung I Ausgrabung II Förderverein Aktivitäten Aktuelles Galerie Information Kontakt: Impressum